< Psychotherapie

Entwicklungsgespräch mit Eltern führen

 

Inhalt

Da gibt es die eine kleine Gruppe von Eltern, die jede Möglichkeit zum Gespräch sucht, bei den passendsten und unpassendsten Gelegenheiten. Die ganz häufige Bestätigung wünscht, dass mit ihrem Kind alles in Ordnung sei. Es gibt aber auch die andere kleine Gruppe von Eltern, mit der ganz schwer in Kontakt  zu kommen ist, da gerade wäre es besonders nötig. Vom „Zwischen-Tür-und-Angelgespräch“ bis hin zum geplanten, gut vorbereiteten Entwicklungsgespräch treten im Kindergartenalltag verschiedenste Formen von Gesprächen auf. Im Seminar wird über theoretischen Input und praktische Übungen erarbeitet, wie Elterngespräche gut gelingen können. Dabei wird die Aufmerksamkeit auf Gespräche gerichtet, die vor allem den Entwicklungsstand der Kinder zum Inhalt haben. Von den Teilnehmerinnen können gern Materialien zu den verwendeten Entwicklungsbögen für den Austausch untereinander mitgebracht werden. Ziel ist, dass sich Erzieherinnen im Elterngespräch sicherer fühlen können und in der Lage sind, über ein Gespräch im Nachhinein selbständig zu reflektieren.

Schwerpunkte:

  • Austausch zur Methodik der Entwicklungsstanderfassung
  • Gesprächsaufbau im Voraus erarbeiten und im Nachhinein refektieren
  • Gesprächstechniken
  • Gesprächsinhalte:
  • Entwicklungsvorsprung oder Entwicklungsrückstand in verschiedenen Persönlichkeitsbereichen, Verhaltensauffälligkeiten

 

Zielgruppe

 

Mitarbeitende in Kindertageseinrichtungen
Zeitraum

Dienstag, 12.06.2018 / 09:00-16:15 Uhr

 

Ort Diakonische Akademie für Fort und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg


 
Veranstalter/
Dozent

Diakonische Akademie für Fort- und Weiterbildung e. V.,
Diplom-Psychologin Barbara Schöpf / Familientherapeutin

 

Anmeldung www.diakademie.dekursdetails/entwicklungsgespraeche-mit-eltern-fuehren-150-2018-10180.html
  « zurück zur Übersicht