Bindung - Grundbedürfnis und Grundpfeiler des Lebens


Inhalt

Ein angeborenes Grundbedürfnis nach Beachtung, Bindung und Zugehörigkeit begleitet und leitet uns Menschen ein ganzes Leben. Dabei ist die Entwicklung einer sicheren Bindung zwischen Eltern und Kind so etwas wie ein psychischer Immunschutz.
Doch warum ist das so? Mit diesem Vortrag soll ein Einstieg in die Thematik ermöglicht und die psychologische Forschung hierzu vorgestellt werden. Dabei erfahren Sie, wie unterschiedliches Bindungsverhalten entsteht, welche Bindungstypen es gibt, wie die Art der Bindungserfahrung auf das psychische Wohlbefinden Einfluss nehmen kann, welche Folgen sich aus Bindungsstörungen für den Menschen ergeben können und wie diesen vorbeugt werden kann.


Zielgruppe

Das Seminar richtet sich sowohl an Eltern wie auch Erzieher.

 

Zeitraum

Montag, 25.06.2018 / 19:00 - 21:15 Uhr

 

Ort

VHS Dresden
Annenstraße 10
01067 Dresden


Veranstalter/Dozent

Volkshochschule Dresden,
Diplom-Psychologin Barbara Schöpf / Familientherapeutin


Anmeldung

VHS Dresden Frau Fiedler
E-Mail: Petra.Fiedler@vhs-dresden.de
Tel.: 0351/2544055

www.vhs-dresden.de
  « zurück zur Übersicht